Kategorien &
Plattformen

Auch der hessische Jugendring nimmt die entsprechenden Verordnungen genauer unter die Lupe und fasst es für uns zusammen. Hier findet ihr alle Informationen.

Corona-Hilfe-Hotline vom BDKJ

Die Verantwortung für die Gruppen vor Ort ist gerade sehr hoch und es wird teilweise einfach erwartet, dass ihr schon wisst, was ihr alles machen sollt und könnt. Wir sind auch davon überzeugt davon, dass ihr einen tollen Job macht. Aber wenn ihr Hilfe braucht oder euch nicht ganz klar ist, was möglich ist, sind wir für euch da. Ruft uns mit euren Fragen einfach an. Wir schauen dannn was wir für euch tun können.

Egal, ob es um Verordnungen, Hygienekonzepte, Konflikte, Fragen zu Technik (z.b. ZOOM) oder einfach um eine Einschätzung geht.

Die Corona-Hilfe-Hotline errreichst du Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr unter: 01522 2014 316

 

Aktuelle Informationen (Stand Ende März):

Jugendarbeit in und nach der Corona-Pandemie fördern!

Im Sinne einer verantwortungsvollen Politik der Krisenbewältigung, die das Wohl aller Bevölkerungsgruppen in den Blick nimmt und auf gesamtgesellschaftliche Solidarität baut, fordert der BDKJ Diözesanverband Limburg, die Konsequenzen der Corona-Pandemie für junge Menschen in den Blick zu nehmen und diese an den Aushandlungs- und Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Kinderrechte und Grundrechte gelten auch in Krisenzeiten!

Das Positionspapier vom BDKJ findet ihr im Dowloadbereich. Dort werden gute Gründe aufgeführt, warum man Jugendarbeit in und nach der Corona-Pandemie unbedingt fördern sollte. 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz